das bin ich

Mein Weg

 

Bereits als Kind und Jugendliche habe ich mich für die Themen Bewegung und Ernährung interessiert. Doch bevor ich meine Passion zum Beruf machte, habe ich ein paar Zwischenstationen als Primarlehrerin und Personalleiterin eingelegt.

Zwischenzeitlich setzte ich mit 26 Jahren den Startschuss als Group Fitness Instruktorin, damals mit Body Pump, das ich nebst vielen anderen Stilrichtungen wie Pilates, Power Yoga, M.A.X. und FunTone auch heute noch unterrichte.

 

Danach folgte eine Weiterbildung als Ernährungscoach. Doch schon während des Ausbildung hatte ich  das Gefühl, dass trotz des tollen und bereichernden Wissens etwas fehlte. Ich glaubte, dass Lebensmittel mehr sind als nur Nährstoffe und dass jeder Mensch eine ganz individuelle Ernährung braucht, um gesund zu bleiben: Ich wollte herausfinden, wie wir Ernährung an uns anpassen können. Aber irgendwie kam ich mit all den kleinen Puzzleteilen nicht zu einem grossen Ganzen. Dazu kam, dass ich mit meiner eigenen Ernährung irgendwie nicht ganz auf einen grünen Zweig kam, obwohl ich mich doch nach bestem Wissen ernährte.

Bis ich auf den Ayurveda stiess... und nach Kurzem wusste: GENAU DAS IST ES!!! Endlich machten Dinge Sinn für mich, am besten gefiel mir die ganzheitliche Sichtweise und Herangehensweis des Ayurveda, der Körper, Seele und Geist miteinbezieht.

Nun verstand ich auch, dass nicht nur die typengerechte Ernährung eine grosse Rolle für unser Wohlbefinden spielt, sondern eine individuell angepasste Alltagsstruktur und ein für mich sinnvoller Rhythmus essentiell sind. Endlich kam ich wieder zu den Dingen, für die ich immer dachte, keine Zeit zu haben. Dadurch steigerte sich automatisch mein Wohlbefinden und plötzlich fühlte sich vieles leichter an. Und da ich mich angedockt habe an meine natürliche Energie, wurde mir auch immer klarer, was ich in meinem Leben eigentlich will. Mir wurde klar, was mein Beitrag in diesem Leben sein soll und worauf ich so richtig Lust habe. Das ist es, was in den Vedischen Schriften "Dharma" genannt wird.

Mein Dharma ist es, Menschen zu dem Leben zu begleiten, welches sie sich wünschen. Und zwar körperlich, mental, emotional und energetisch! Gleichzeitig hat es für mich oberste Priorität für mein körperliches Wohl zu sorgen und mit meinem Mann und meinen Kindern unser Leben jeden Tag in vollen Zügen zu geniessen.

Alles, was du brauchst ist eine Absicht, es anzupacken. Dann vielleicht noch eine Portion Pioniergeist, ab und zu eine Dosis Inspiration und vielleicht hier und da mal einen liebevollen Tritt in den Hintern.

Gerne begleite ich dich auf Diesem Weg zu mehr Energie, Wohlbefinden, Leichtigkeit und Freiheit.

Ich freue mich über deine Kontaktaufnahme!