Gesundes Bounty Dessert

An alle Bounty Liebhaber da draussen: wo seid Ihr??? Ich habe das perfekte Dessert für dich, das du auch mit gutem Gewissen bereits zum Frühstück verspeisen kannst. Und es ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch sehr proteinreich und low carb. Ich empfehle dir, am besten gleich die doppelte Menge zuzubereiten, du wirst sehen bzw. schmecken warum.

Als Süssungsmittel kannst du Reissirup verwenden oder Erythrit, ein kalorienfreier Zuckerersatz.


Das vegane Bounty Dessert eignet sich für die ganze Familie, für Gäste oder einfach für zwischendurch als Snack.


Und nun kommt das super einfache und schnelle Rezept dafür:


Zutaten

  • 250 g veganer Skyr

  • 1 EL Kokosöl

  • 1 EL Backkakao

  • 10 g Kokosraspel

  • 2 EL Reissirup oder Erythrit

Zubereitung


Das Kokosöl schmelzen. Mit 1 TL Süssungsmittel und 1 EL Backkakao vermischen. Den veganen Skyr mit dem restlichen Reissirup/Erythrit und einigen Kokosraspeln vermischen.

Wenn alles gut verrührt ist, unter die flüssige Schokolade noch ein paar Kokosraspel heben, und noch mal umrühren. Danach die flüssige Kokosschokolade über den Skyr giessen und alles ca. 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

Mit dem Bounty Skyr kannst du den Geschmack der Karibik in gesunder Form geniessen, der Kokosnussgeschmack und die Schoko werden dich verzaubern. . #bounty #gesundeernährung #cleaneating #protein #breakfast #breakfastideas #rezepte #swiss #swissblogger #swissmilk #schnellesdessert #ohnebacken #gesundkochen #familyfood #healthy #happy #healthyfood #fitnessfood #fitness #yummy #glutenfree #glutenfrei #kochkurs #rüti #rapperswil


42 Ansichten0 Kommentare

​© 2021 by Angela Koller - AyurBody Ayurveda Coaching

  • Grey Facebook Icon